Thermotherapie

Bei dieser Therapiemethode wird mit Wärme oder Kälte (Kryo-therapie) gearbeitet.

Durch Wärme wird der Muskeltonus gesenkt, dies hat zur Folge das verschiedene Boten-stoffe im Körper freigesetzt werden und diese zur Schmerz-linderung führen. Die Praxis verfügt über einen breiten verstellbaren Infrarot- Strahler, damit Ihr Hund individuell behandelt werden kann. In einer Duschvorrichtung können auch sogenannte „Heiße Güsse“ durchgeführt werden.

Besonders geeignet ist diese Methode bei Muskelverspannungen durch Spondylosen, HD, Arthrosen oder Stress aber auch zur Vorbereitung einer Massage.

Die Anwendung von Kälte erfolgt mit Hilfe von Eisbeuteln, Eismassagen, Kühlmanschetten etc. Kälte wirkt auf den Sympathikus und es kommt zu einer Sofortreaktion. Durch Kontraktion der Blutgefäße kommt es zu einer herab-gesetzten Nervenleitgeschwindigkeit und örtlichen Schmerzempfindung.

Angewendet wird die Kältetechnik z. B. bei einem akuten Arthroseschub oder übermäßigem Training.

Kontakt

Praxis für Tierphysiotherapie                                                                                                   Hundesalon
Melanie Lucas-Schreiber

Grabenweg 12
37520 Osterode/ Schwiegershausen
Telefon: 05522/ 50 59 114

 

Terminsprechstunde nach Vereinbarung
Samstagstermine und Hausbesuche
ebenfalls nach Absprache